Standard­kalkulation Hochbau

 
 

Standard­kalkulation allgemein

Für die schnelle, kostengünstige und sichere Bearbeitung von Ausschreibungen und Angeboten auf der Basis standardisierter Leistungsbeschreibungen (LB) ist eine Standardkalkulation heute unverzichtbar.

Aufgrund einer Vereinbarung mit Herrn Baumeister Haiden können wir Ihnen hier nun die vollständig aktualisierte, an die aktuellen Gegebenheiten angepasste und für LB-HB 20 nach ÖNORM A 2063 aufbereitete Standardkalkulation mit laufenden Wartungsdaten dauerhaft zur Verfügung stellen.

Auch bei der Bearbeitung frei formulierter Positionen bringen vorkalkulierte Standards eine wesentliche Hilfe und Erleichterung. Die Haiden-Kalkulationen sind seit 1989 eingeführt, haben sich bewährt und wurden im Laufe der Zeit mit den systematisch aufgebauten Stammdaten zum verbreiteten Standard mit unterschiedlicher Software.

Viele Positionen der LB sind auskonkretisiert und ergänzt. Die Positionsansätze sind detailliert erstellt und logisch nachvollziehbar. Es sind bewusst kaum Aktivitäten verwendet, um positionsbezogene Änderungen zu erleichtern. Drei Kalkulationsformen bieten individuelle Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten auf gewohnter, einheitlicher Stammdatenbasis!

Die Ansätze können schnell und gezielt angepasst werden.

Den Lohnansätzen sind Bauarbeitsschlüssel (BAS) zugeordnet.

Erfahrungen, Anregungen und Wünsche aus dem Anwenderkreis werden laufend berücksichtigt.

Nicht auskonkretisierte Lückenpositionen, Pauschal- und Gemeinkostenpositionen haben Ansätze mit dem Faktor Null. Dadurch wird erreicht, dass solche Positionen als nicht kalkuliert ausgewiesen und für die notwendige Anpassung aufgezeigt werden!
Bei Positionen mit einer Stoffgruppenangabe ist bei neuen LB-Ausgaben die Entsorgung nach gesonderten Positionen abzurechnen. In den Standardkalkulationen sind trotzdem Ansatzzeilen für diese Kosten mit einem Faktor Null vorhanden. Dadurch ist für eine leichte Anpassung auch in jenen Fällen vorgesorgt, bei denen frei formulierte Positionen inklusive Entsorgungskosten ausgeschrieben werden.

Die Standardkalkulationen und Preisdateien sind softwareneutral und mit den meisten Bauprogrammen einsetzbar.

Kalkulation mit Variablen

Die Kalkulationsansätze sind über variable Parameter transparent hergeleitet, in allen Details nachvollziehbar und können schnell projektspezifisch angepasst werden.
Der Aufbau ist so gestaltet, daß der maßgebliche Variablenwert meist in der ersten Ansatzzeile steht.
Durch die Abänderung dieses Wertes werden alle damit verbundenen Ansätze automatisch angepasst.
Frei formulierte Positionen oder Positionen mit anderen Mengeneinheiten sind dadurch einfach und schnell kalkulierbar.
Das mühsame Aufsuchen und Ändern betroffener Ansatzzeilen ist nicht notwendig!

Kalkulation mit Variable

Bei Angeboten, wo ein Nachweis über die Preisherleitung zu führen ist (interne Beurteilung, vertiefte Prüfung extern, Nachtragsangebote) und für Arbeitskalkulationen, ist der Einsatz dieser Version besonders zu empfehlen.
Bei den Variablen sind überwiegend gleichbleibende, verständliche Bezeichnungen verwendet.
Unterscheidungsmerkmale haben Variablen in jenen Positionen, die oft mit anderen kombiniert werden (Aushub, Transport, Beton, Schalung, Bewehrung usw.). Dadurch werden Probleme beim Zusammenfügen vermieden.
Die häufig verwendete Variable EF.. für den Einsatzfaktor ergibt den Korrekturwert für die theoretisch mögliche (errechnete), spezifische Leistung und setzt sich aus den zwei Abminderungsfaktoren für persönliche und ablaufbedingte Verteilzeit zusammen.
Durch Änderung der Faktoren kann den jeweiligen Verhältnissen Rechnung getragen werden. Damit wird eine Annäherung der rechnerischen Leistungswerte an praxisnahe Verhältnisse erreicht. Die Variable für die Spielzeit ist transparent gestaltet.
In manchen Ansätzen ist der Faktor 1,00 eingefügt, um direkt individuelle Anpassungen zu ermöglichen.

Kalkulation mit Fixwerten

Kalkulationsansätze fix, ohne Variablen!
Diese Version wird möglicherweise von jenen Kalkulanten bevorzugt, die Ansätze durch eigene Erfahrungswerte direkt und ohne detaillierte Herleitung schnell verändern wollen.
Eine kombinierte Nutzung mit der Version Variablen ist möglich!

Kalkulation bei Fremdleistungen

Alle Positionen haben Fremdleistungsansätze für Lohn und Sonstiges, entsprechend der jeweiligen LG. Einzelpostionen oder ganze Gruppen können damit von Eigen- in Fremdleistung geändert werden.

Stammdaten

So wenig als möglich, so viel wie notwendig!
  • Einheitlich für alle Standardkalkulationen.
  • Individuelle Ergänzungen sind ohne Einschränkung an jeder Stelle in logischer Zuordnung möglich.
  • Es werden überwiegend produktneutrale, meist normgerechte Bezeichnungen verwendet.
  • Aufsteigende Gliederung innerhalb der Materialgruppen.
  • Jährliche Preiswartung zu Listenpreisen im Rahmen eines Wartungsvertrages.
  • Für nicht vorhandene Artikel gibt es einen Satz mit der Nummer M##999 und einer Währungseinheit.
  • Werte der jeweils aktuellen Baugeräteliste.

 
 

PARTNER

 
 
 
 

RESSOURCEN